Warum Deutsch?

Wie man vielleicht raten kann, fliest ein wenig germanisches Blut in meinen dänischen Adern. Ich bin nemlich zweisprachig aufgewachsen als Mitglied der deutschen Minderheit in Nordschleswig.
Vor 25 Jahren bin ich nach Kopenhagen gezogen und hinterlies mein deutsches Erbmaterial im Landesteil um es nicht aufzuschleisen, und nur beim Besuch in der Heimat gelegentlich wieder anzulegen.
Mein Deutsch hatte auf diese Weise kein Update bekommen, und es bereitete mir halbwegs Kopfschmerzen wenn ich ein ganzes Wochenende lang am Familienherd heimisch gequasselt hatte, und dazu noch abwechseld Deutsch und Dänisch.
Als ich dann vor zehn Jahren anfing Geschichten zu schreiben fiel die Wahl auf Dänisch. Erst letztes Jahr habe ich wieder angefangen Deutsch auch schriftlich zu benutzen.
Denn vor ungefähr einem Jahr quasi stolperte ich über Erik Scheibers Projekt, “in 80 SF Geeschichten um die Welt”. Mir gefiel die Idee SF Geschichten aus aller Welt in einem Band zu sammeln sehr gut, weshalb ich ihn fragte, ob ihm einer meninger Geschicten gefallen könnte. Hier in Dänemark waren schon viele meiner Kurzgeschichten in verschiedenen Antologien erscheinen, und enige von denen waren kurz genug um in seiner Antologie aufgenommen zu werden.
Weil Erik aber gerne die Geschichte auf Englisch haben wollte um sie leichter übersetzt bekommen zu kriegen, bot ich ihm kurzerhand an, sie selbst ins Deutsche zu übersetzen.
Während des Briefwechsels fiel die Sprache auch auf meine eigene SF Kurzgeschichtensammlung die 2012 erscheinen war, und Erik fragte mich ob ich Mut darauf hätte die ganze Sammlung zu übersetzen. Ich musste nicht lange überlegen, stellet aber die Bedingung, dass jemand meine Übersetzung gründlich durchliest, denn nach 25 Jahren war viel meines aktiven Wortschatzes so sehr verschollen, dass nicht einmal Google mir helfen konkrete.
Mit großer Hilfe von Thomas Michalski wurde der Traum (übersetzt zu werden) Wirklichkeit.
Und in zwei Wochen wird der traum auch sichtbar. Im nächsten Update werde ich den Umschlag, den ich selbst entworfen habe, heraufladen.

Skriv et svar

Din e-mailadresse vil ikke blive publiceret. Krævede felter er markeret med *